zum Inhalt

Neues

Von links nach rechts hinten stehen Kim Behrens, Karin Brauns, Kerstin Johannsen, Ingrid Ott und Björn Ott. Vorne stehen von links nach rechts Elisabeth Göldner und Kai Lehnert.

Spende für die Hohenwestedter Werkstatt

Die Mitarbeiter der Hohenwestedter Werkstatt freuen sich über eine erneute Spende des Vereins Anamcara Schleswig-Holstein e.V. aus Rendsburg.

Lesen Sie mehr

Einfach gut: Arbeiten in der Hohenwestedter Werkstatt

Wir, das sind die Menschen der Hohenwestedter Werkstatt. Jedem, der bei uns beschäftigt ist, bieten wir viele verschiedene Möglichkeiten zur beruflichen Förderung und Bildung.

Mit 150 Arbeitsplätzen sind wir eine eher kleine Werkstatt, und genau das ist uns wichtig: Hier kennt jeder jeden und der persönliche Kontakt zählt.

Der Mensch im Mittelpunkt

Arbeit bedeutet ein großes Stück Normalität. Ganz besonders gilt dies für Menschen mit Behinderungen. Berufliche Bildung und Arbeit bieten Tagesstruktur und Bestätigung. Und nicht nur das: Qualifikation ist die Brücke zum allgemeinen Arbeitsmarkt. Über berufliche Förderung die soziale Integration von Menschen mit Behinderungen zu unterstützen, ist daher unser Ziel.

Die Menschen, die hier beschäftigt sind, sind es gern. Das liegt auch an den spannenden Arbeitsbereichen, wie zum Beispiel die Pulverbeschichtung, Montage von Feuerhand-Laternen oder die Abfüllung des Quellwassers gut2. Dabei berücksichtigen wir die individuellen Fähigkeiten und Neigungen jedes Einzelnen. Unsere qualifizierten Mitarbeiter|-innen führen die Menschen, die bei uns beschäftigt sind, an die einzelnen Arbeitsvorgänge heran. So findet jeder eine Aufgabe, die zu ihm passt.

Neugierig geworden?

Wir informieren Sie gerne persönlich über Beschäftigungsmöglichkeiten in der Hohenwestedter Werkstatt – rufen Sie uns einfach unter T 0 48 71 | 76 97 0 an oder schicken uns eine Mail.

Besuchen Sie uns

Sie wollen das bunte Leben der Hohenwestedter Werkstatt live erleben? Dann besuchen Sie uns an einem unserer Info-Tage.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, mit unseren Mitarbeitenden und Beschäftigten einen Rundgang durch unsere Werkstätten zu machen. Schauen Sie hinter jede Tür und unseren Beschäftigten über die Schulter. Stellen Sie Fragen, die Ihnen schon immer auf der Zunge brennen. Kommen Sie alleine oder als Gruppe – wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Info-Tage 2017

Falls Sie Lust haben, uns näher kennenzulernen, schauen Sie doch einfach mal rein!
Bitte melden Sie sich rechtzeitig vor Ihrem Wunschtermin unter T 0 48 71 | 76 97 0 an.

Dienstag, 28. März 2017
Dienstag, 11. April 2017
Dienstag, 23. Mai 2017
Dienstag, 04. Juli 2017
Dienstag, 22. August.2017
Dienstag, 10. Oktober 2017
Dienstag, 28. November 2017