zum Inhalt

05.04.2018

Frühlingsgefühle in der Luft!

Die Hohenwestedter Werkstatt begrüßt ihre Gäste auf dem  Frühlingsfest.

Um 11:00 Uhr fiel am Samstag, den 24. März 2018, der Startschuss zum Frühlingsfest. Kaum 15 min später waren die Gänge unserer Einrichtung bereits gefüllt.  Ausgestattet mit Rallyekarten haben die emsigen Besucher|-innen verschiedene Spiel- und Info-Stationen besucht und sich dort nach erfolgreicher Teilnahme einen Stempel abgeholt. So konnten sich neugierige Besucher|-innen mit der Arbeit und den Produkten unserer Werkstatt spielerisch auseinandersetzen sowie sich am Ende über ein freies Getränk freuen.

Doch nicht nur zahlreiche Gäste haben die Räumlichkeiten unserer Werkstatt gefüllt - auch 27 Kunsthandwerker|-innen aus der Region haben Ihre Kreativität zur Schau gestellt. Näh-Kreationen, Töpferware, Schnitzereien, Gartenartikel aus Metall, Blumen, Schmuck und Etageren aus geerbtem Porzellan sind nur einige der vielfältigen Angebote, die von den Besucher|-innen bestaunt und gekauft worden sind.

Besondere Programmpunkte neben dem Kunsthandwerkermarkt waren die Vorführungen der Freiwilligen Feuerwehren Tappendorf, Molfsee und Hohenwestedt. Regelmäßig wiederholte Fettbrand-Explosionen haben die Gäste fasziniert und für den Brandschutz sensibilisiert.

Mittags wurde es plötzlich voll auf dem Vorhof der HOT-Pulverbeschichtung, denn die Hohenwestedter Eulenfrau hat drei ihrer schönen Eulen mitgebracht. Alle Gäste hatten so die Möglichkeit, diese beeindruckenden Raubvögel etwas näher kennenzulernen und sogar zu streicheln.

Zusammengefasst lässt sich anhand der leeren Kuchen- und Tortenplatten, dem ausverkauften Waffelteig und der heiß gelaufenen Popcorn-Maschine sagen, dass der Frühling nicht besser hätte begrüßt werden können.
Abends hieß es für rund 70 helfenden Beschäftigten und Mitarbeitenden nach getaner Arbeit zufrieden die Füße hochzulegen.

zurück zur Übersicht