zum Inhalt

10.07.2018

Der Berufsbildungsbereich am Hamburger Flughafen

Schon lange drauf gefreut, ging es kurz vor der Sommerpause endlich los: auf Bildungsfahrt zum Hamburger Flughafen.

Bei blauem Himmel und Sonnenschein haben sich 17 junge Leute aus unserem Berufsbildungsbereich über die genauen Abläufe des komplexen Systems eines Flughafens aufklären lassen. Anhand einer Modellbau-Darstellung wurde den Interessierten erklärt, wann Flugzeuge landen und starten können, wer auf wen zu achten hat und was im Notfall passiert. Highlight war die abschließende Besichtigung der Flughafenfeuerwehr. Hier wurde vorgeführt, wie schnell so ein Feuerwehrauto am Einsatzort, womöglich ein abgestürztes Flugzeug, sein kann. Nur drei Minuten hat die Feuerwehr Zeit, ihren Einsatzpunkt zu erreichen.
Die Vorführung war beeindruckend und unser Berufsbildungsbereich hat sich am Ende besonders gefreut, als zum Probesitzen hinter dem Lenkrad eingeladen wurde.
Top vorbereitet kann unser Berufsbildungsbereich nun die nächste Reise buchen und ohne Flugangst die Welt erkunden.

zurück zur Übersicht