Matomo - Web Analytics

zum Inhalt

18.12.2020

Quarantäne in der Hohenwestedter Werkstatt

Sicherheit geht vor !

Die Corona-Fälle in Hohenwestedt haben jetzt auch Folgen für die Hohenwestedter Werkstatt.

Über den ganzen Tag wurden mit dem Gesundheitsamt Daten abgeglichen.

Als Ergebnis, wird der sichere Weg beschritten.

Heute Abend hat  das Gesundheitsamt des Kreises Rendsburg-Eckernförde mitgeteilt, dass die gesamte Werkstatt in Quarantäne gehen muss.

Das heißt alle beschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und auch alle Fachkräfte, Gruppenleitungen und Verwaltung müssen ab heute bis einschließlich zum 28.12.2020 in ihrer Wohnung bleiben.

Die Quarantäne gilt auch für die Personen, die mit beschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in einer Wohnung leben.

Am kommenden Montag werden die meisten Menschen der Hohenwestedter Werkstatt durch die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes getestet.

Dazu sind schon Informationen zu den meisten Personen raus.

Weitere folgen im Laufe des Wochenendes.

Das ganze Jahr war schon für uns alle sehr anstrengend und uns tut es sehr leid, dass Weihnachten dieses Jahr so „gefeiert“ werden muss.

... aber die Sicherheit geht vor und wir hoffen, dass alle erkrankten Menschen unserer Werkstatt und Bewohner des Lebenshilfewerkes die Corona-Erkrankung gut überstehen !!!

Weitere Informationen werden persönlich bzw. auf Facebook oder auf unserer Internetseite bekanntgegeben.

zurück zur Übersicht